Über diesen Blog

Es soll Hunde geben, die liegen aufs Grab ihres verstorbenen Herrchens bis sie verhungern. Das ist zwar süss. Aber ist es auch clever? – Die Katze wird sich sinnvollerweise auf der Ofenbank des Nachbars gemütlich eingerichtet haben, bevor der ehemalige Besitzer richtig kalt ist. Das ist existenzieller Pragmatismus. Dieser Blog würdigt die Hauskatze als das was sie ist: Die wahre Krone der Schöpfung.

Katzen! – Ich liebe sie für ihre Einzigartigkeit und ihre Individualität. Sie verlangen von uns Menschen nur eines: Tue niemals etwas gegen ihren Willen! Und sie wird deine Freundin sein. Oder sich mindestens so verhalten, dass du das denkst. So macht sich der Mensch zum Sklaven seiner Katze und nicht umgekehrt. Und das ist gut so. Seit über 10 000 Jahren leben Katzen mit Menschen zusammen. Und trotzdem haben sie sich ihm nie zum Untertan gemacht und werden das auch nie tun.

Der authentische Chatzalp Blog mit wahren Geschichten rund um meine  Katzen-WG und die Katzenwelt im allgemeinen soll infotainen. Protagonisten sind meine 12 Halbbengalen. Dazu gibt es unnützes Wissen zu Katzen in Film, Literatur, Sport oder Kunst. Sachen zum lachen oder staunen. Hier trifft der alltägliche Irrsinn der Chatzalp Gang auf Irrsinniges aus der Kulturgeschichte der Hauskatze. Jede Woche neu. Auch für Katzenhasser. Wo nicht anders vermerkt ist die Quelle meist Wikipedia.

Leo Ferraro

www.chatzalp.ch

Leave a Reply