Category Archives: Satire

Die The Fine Art of Giving a Fuck (Part II)

Willi the Cat does not give many fucks at all

To all the people suffering the apocalyptic impact of Hurrikan Irma. Try to cheer up a little. Keep humor + excuses the extensive use of the f…. word. – A good read in English!!!

Here is a a stong message to all the catlovers and conscious fuck givers out there.

 Let’s save our deepest fucks for the fuckworthiest t’ings and peeps only. But may still the total to number of our given fucks rise along with age and wiseness.

Season greetings inspired by: http://markmanson.net/not-giving-a-fuck

Some like X-mas, some do not. Cats do what they alwys do. They do not believe much in fuck giving

Alarm: Katzen in Existenzangst

Die Hitze geht, der Regen kommt … und trotzdem ist auf Chatzalp ein Freudentag. Soeben habe ich die Zusage für eine spannende berufliche Herausforderung erhalten. Ich werde also noch lange nicht zum vollamtlichen Büsiversteher und Katzenblogger…

Wie so oft ist nicht die ganze WG happy. Während der Chef vor Freude fast Purzelbäume schlägt, haben die Bengalinos andere Sorgen!

Job.neu

 

Elektrischer Stuhl für Mäuse

Wer Katzen hält, soll eine Prüfung ablegen! Da kann sich der @philippepfister im Sonntagsblick noch so virtuos lustig machen über die Forderung der Katzenfreunde Zürich. Sachkundenachweise (SKN) fürs Grillieren (Krebs), Joggen (Herz-Kreislauf) und Sünnele (Hautkrebs) fordert er. Immer mit kostenpflichtiger Prüfung.

Verboten: Blutige Schlagfallen gegen Mäuse..
Verboten: Blutige Schlagfallen gegen Mäuse..

Was den Katzenhaltern droht ist erst der Anfang: Solche klassischen  Mausefallen sollen nur noch in die Hände von Fachleuten. Die fundamental-veganen Tierschutzwarriors FVTW  («auch ein Einzeller hat eine Seele») haben zum Kreuzzug gegen das barbarische Gemeuchel von Haushaltsschädlingen geblasen und stellen drei Forderungen;.

  1. Sofortiges Verbot von Mausefallen! Kein blutiger Todeskampf vor den Augen von Kindern. Keine abscheulichen Schlag- oder Giftfallen mehr. Wer selber Nager-Schädlinge bekämpfen will braucht einen Sachkundenachweis für Lebendfang SKNLF. Darin
Pflicht: Elektrischer Stuhl gegen Mäuse.
Pflicht: Elektrischer Stuhl gegen Mäuse.

inbegriffen eine Schulung an der obligatorischen «Lebendfalle Multicatch» (siehe Grafik rechts). Diskreter und hygienischer Tod der Maus mittels Elektroschock. Fängt bis zu drei Mäuse. Die saubere Entsorgung ohne Berührung der Mäuse erfüllt die Gesundheitsnormen für die Entsorgung von Kleinkadavern.

Fliegentöter gibts nur mit Reflexattest.
Fliegentöter gibts nur mit Reflexattest.
  1. Fliegenklatsche: Wer eine Fliegenklatsche kauft muss nachweisen, dass er über ausreichen periphere Reflexe verfügt. Mit einem Erwerbsbefähigungssachkundeausweis (EBSKN). Streifschläge oder zufällige Langsamtreffer können zu einem qualvollen Tod des Insekts führen. Reflexattest vom Hausarzt verbunden mit einem Multiple-Choice-Test über das Flugerhalten der gemeinen Stubenfliege während der Paarungszeit kostet SFr  125.-.

  2. Halter von Goldfischen in Gläsern benötigen ein SNK in soziokultureller Animation, sofern sie Goldfische in Gruppen unter fünf Tieren halten. Fische sind sehr gesellige Tiere und neigen bei Einsamkeit zu Melancholie und verstärkter Suizidalität.  Von einer SNK befreit sind Fischhalter mit Community-Haltung.

Ein seelisch verödetes Goldfischpaar.
Ein seelisch verödetes Goldfischpaar.

 

Jetzt aber in echt: Meine Katzen pfeifen auf einen SNK. Sie sagen, was sie wollen. Sie zeigen, was sie brauchen. Und sie hauen ab, wenn ihnen etwas nicht passt. Katzen lassen sich nicht «versachkunden». Oder erklären sie mal meiner Bengalin Kaya, sie soll doch gelegentlich das  SNK-konforme, 100% abbaubare Bio-Katzenstreu im Katzenklo mit ihrem Besuch beehren. Die tut, was ihre wilden Vorfahren seit Generationen und scheisst in den Rummelbach.